Domain kann nicht registriert werden!

Gratis Sprachreise und Sprachschul Katalog bestellen

Home - Sprachreisen und SchüleraustauschInformationen rund um Schüleraustausch und SprachreisenSprachschulen
Sprachreise

Was ist eine Sprachreise?

Von Jahr zu Jahr nimmt der Anteil des außerschulischen Fremdsprachenlernens zu. Eine Sprachreise steht nicht in Konkurrenz zur Schule, und sie ist auch keine pädagogische Wunderwaffe, die die drohende Fünf über Nacht in eine Vier oder gar eine Drei verwandelt. Der Erfolg der Schülersprachreise ist eher langfristig angelegt:

  • Der Schüler erwirbt einen neuen Zugang zur Fremdsprache. Er erlebt wirkliche Kommunikation vor Ort, er ist in die Kultur des Zielsprachenlandes eingebettet.
  • Der Schüler erlebt in seinem Fremdsprachenlernprozess so etwas wie einen Tapetenwechsel, wir Erwachsene wissen, wie wichtig ein Tapetenwechsel ab und zu ist. Der Schüler wird mit Konversationsunterricht konfrontiert, mit neuen Methoden und Themen. Schulischer Notendruck und Disziplinierung über Klassenarbeiten und Tests sind vergessen; der Lehrer erweist sich als Partner, der den Schüler für die Sache selbst, für die Sprache und für die Kultur zu interessieren sucht.
  • Der Schüler revidiert sein Weltbild: Er lernt kulturelle Alternativen kennen, er dringt ein in andere Lebensweisen und eine andere Sicht der Dinge. Im Rahmen der Exkursionen, die stets integrativer Bestandteil der Schülersprachreisen sind, erhält der Jugendliche auch einen lebendigen Eindruck von der Geschichte des Landes. Er lernt damit, sich selbst historisch zu begreifen.

Aus diesen Gründen ist die Sprachreise keineswegs nur etwas für "schwache" Schüler. Schülersprachreisen sind durchaus behütete Reisen, auch wenn der Schüler im Zielsprachenland seine Freiräume braucht, um angstfrei lernen zu können. Neben den Fremdsprachenlehrern tritt dabei die Gastfamilie als stützende Instanz in Erscheinung. Hinzu kommt der Freizeitpädagoge, der den Sprachschüler in diesem Bereich betreut und berät. Dass auch für die Hin- und Rückreise eine fachmännische Betreuung vorhanden ist (bei Flugreisen Abholung am Zielflughafen), versteht sich von selbst.

Es gibt Schülersprachkurse, bei denen ein deutscher Fremdsprachenlehrer vor Ort mit anwesend ist, um mit den Schülern speziell jene Bereiche zu bearbeiten, die in der deutschen Schule gefordert werden (z.B. Grammatik, Übersetzungen oder abiturspezifische Textanalysen), auch wenn sie für die Kommunikationsfähigkeit im späteren Leben vielleicht nicht so bedeutsam sind: Im Abitur sind sie es.

 

© by FDS

 

 

Schüler-Sprachreise für den besonderen Schulalltag. Viele Informationen beim Sprachreisen Ratgeber.